Professor Gartzen verabschiedet sich von der FH Aachen

Allgemein, Politik, Veranstaltungen0 Kommentare

177563_457014747656249_1615861501_o

Intro Newsletter

Auf dem regionalen Arbeitsmarkt sind Fachkräfte gefragt.
Gerade in den stark wachsenden Branchen stößt das Wachstum von Unternehmen an seine Grenzen, da der Bedarf an Fachkräften nicht gedeckt werden kann.

Die „Nacht der Unternehmen“ als Recruiting-Event der besonderen Art leistet einen innovati-ven Beitrag zur Bewältigung des Fachkräftemangels.
Die innovative Job-Messe mit Event-Charakter bringt Abiturienten, Studierende, Absolventen und Young Professionals mit Unternehmen zusammen, die zeigen wollen, dass auch die Re-gion attraktive Arbeitsplätze zu bieten hat.

Mehr dazu und weitere Themen rund um das Technologiezentrum Jülich finden Sie in unse-rem aktuellen Newsletter.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre.

Professor Gartzen verabschiedet sich von der FH Aachen

Professor Dr. Johannes Gartzen, Vorsitzender des TZJ Beirats, verabschiedet sich nach 30 Jahren von der FH Aachen. FH-Rektor Professor Dr. Marcus Baumann würdigte sowohl seine Arbeit als Professor, darüber hinaus vor allem auch seine Verdienste um die Vernetzung von Hochschule und kleinen sowie mittelständischen Unternehmen. 1999 gründete Gartzen das Unternehmerseminar, 2002 entstand unter seinem maßgeblichen Einfluss der Franchise-Masterstudiengang „Entrepreneurship“, außerdem ist er an zahlreichen Gründungen von Spin-off-Betrieben und Forschungsverbünden in der Region beteiligt.

6. „Nacht der Unternehmen“

Als Hightech-Region ist Aachen mit einem hohen Anteil kleiner und mittelständischer Unter-nehmen entscheidend von hochqualifizierten Fachkräften abhängig. Die „Nacht der Unter-nehmen“ unter dem Moto „Vollgas zum Job“ bietet regionalen Betrieben deshalb am 6. No-vember die Möglichkeit, sich jungen Menschen als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren.
Unternehmen, die ihre Tore an diesem Abend nicht öffnen können, bekommen im Technolo-giezentrum am Europaplatz (TZA) eine alternative Präsentationsplattform.

Mehr als 1.800 Besucher nahmen im vergangenen Jahr die Gelegenheit wahr, per Shuttle-Bus die beteiligten Unternehmen der Region zu besichtigen. Im Durchschnitt besuchte jeder Teil-nehmer drei bis vier Betriebe.

Weitere Infos erhalten Sie unter: www.nachtderunternehmen.de

„AC² – Gründung, Wachstum, Innovation“

Die renommierte Wettbewerbsreihe „AC² – Gründung, Wachstum, Innovation“ der Gründer-Region Aachen geht in die nächste Runde. Die Frage „Träumst du noch oder gründest du schon?“ richtet sich als gleichzeitiges Motto an Unternehmer in spe, die mit einer guten Idee und mit Hilfe der ehrenamtlichen Profis des AC²-Beraternetzwerks einen Geschäftsplan erar-beiten möchten.

Der entsprechende Wettbewerb für bereits bestehende, aufstrebende Unternehmen lockt mit dem Leitmotiv „Aus Freude am Wachsen“ und ermöglicht die Entwicklung von Wachs-tumsstrategien unter Inanspruchnahme eines AC²-Beraters.

Die aussichtsreichsten Geschäftspläne der beiden AC2-Wettbewerbe um Gründung und Wachstum werden mit Geld- und Sachpreisen ausgezeichnet.

Die Auftaktveranstaltung in Düren findet am 11.11.2013 statt.

Interessenten können sich ab sofort online zur kostenlosen Teilnahme registrieren.

Nähere Informationen finden Sie unter: www.ac-quadrat.de

Weihnachtsparty 2013

Die diesjährige Weihnachtsparty findet am 13.12.2013 ab 18.00 Uhr im Lichthof statt.

Gerne möchten wir in diesem Rahmen wie gewohnt, einen fröhlichen, unterhaltsamen und stressfreien Jahresabschluss mit Ihnen gemeinsam feiern.

Notieren Sie schon einmal diesen Termin!

13. Baesweiler BioTec-Meeting

Baesweilers BioTech-Unternehmen laden am Freitag, dem 15. November 2013, im Internati-onalen Technologie- und Service-Center (its) zum 13. Baesweiler BioTec-Meeting ein. Das diesjährige Thema lautet: „Allianzen in der Biotechnologie – KMU als Katalysatoren“.

Detailierter Programmablauf und Anmeldung unter: info@its-center.de